Grillabend — ELA-Projektgruppe — 2019/2020 ● ● ●

Fir­men­es­sen”

4 Klas­sen der Berufs­wahl­schu­le haben nach den Som­mer­fe­ri­en mit erwei­ter­ten Lern- und Arbeits­for­men das Schul­jahr gestar­tet. Haupt­punk­te der neu­en Arbeits­for­men sind:

  • Anstel­lung der Ler­nen­den als Mitarbeiter/innen in einem Gross­raum­bü­ro (ELA-Ver­trag)
  • Glei­ten­de Arbeits­zei­ten
  • Per­sön­li­che Note­books
  • Mit­ar­bei­ter-Badge
  • Zeit­er­fas­sung mit­tels Raspber­ry Pi
  • Selbst­or­ga­ni­sier­tes Ler­nen mit­tels Wochen­plan in den Gleit­zei­ten

Mit einer Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung wur­de in der zwei­ten Schul­wo­che das Pilot­pro­jekt den Ler­nen­den vor­ge­stellt, wel­che sehr posi­tiv auf unser Vor­ha­ben reagier­ten. Am Eltern­abend erklär­ten auch die Eltern, dass unser Pro­jekt viel­ver­spre­chend tönt und ihnen stu­fen­ge­recht erscheint. Durch die­se Leit­plan­ken wür­den wir die Eigen­ver­ant­wor­tung und die Selb­stän­dig­keit der Ler­nen­den respek­ti­ve der Mit­ar­bei­ten­den för­dern.

Zur Fei­er des ers­ten Quin­tals ELA haben wir ein ers­tes Fir­men­es­sen, einen Grill­abend orga­ni­siert. Ziel des Abends war die För­de­rung des Zusam­men­halts, das gemüt­li­che Bei­sam­men­sein und eini­gen Ler­nen­den die Büh­ne für einen Auf­tritt zu bie­ten. Nach der Rede von Car­men Palan, in wel­cher sie den Klas­sen die Erfol­ge der ers­ten 7 Wochen mit­teil­te, nutz­ten Erol­in­da Meka und Pewend Sulei­man die Büh­ne um zu per­for­men. Erol­in­da spiel­te am Kla­vier “Una Mat­ti­na” von Ludo­vico Ein­au­di, wäh­rend Pewend eine selbst­ge­schrie­be­ne Geschich­te vor­las, wel­che die Para­bel “Der Tem­pel der tau­send Spie­gel” als Grund­la­ge hat­te.

Das Nacht­es­sen wur­de unkom­pli­ziert orga­ni­siert. Eine Grup­pe war für die Sala­te zustän­dig, eine ande­re für die Des­serts und das Grill­fleisch wur­de indi­vi­du­ell mit­ge­bracht. Selbst das Auf- und Abräu­men klapp­te her­vor­ra­gend, dank dem Ein­satz aller!

Es war ein gelun­ge­ner Abend und ein sinn­vol­ler Abschluss des ers­ten Quin­tals.

Dona­to Vir­gi­lio
Team­ko­or­di­na­tor Pro­fil S