Statements Lernende

Aman­da Hart­mann

Seit Tag eins wur­de ich in der BWS gezielt unter­stützt und gefor­dert, was ich sehr schät­ze. Nun füh­le ich mich gut auf die Zeit wäh­rend und nach der Leh­re als Kauf­frau vor­be­rei­tet. Seit die­sem Jahr bin ich total moti­viert, gehe ger­ne zur Schu­le, habe gelernt was Klas­sen­geist bedeu­tet und bin selbst­si­che­rer gewor­den.

Aman­da H.
Schu­li­sches Berufs­vor­be­rei­tungs­jahr
Schul­jahr 2018/2019

Lukas Arau­jo

Als ich in der 3. Sek war, such­te ich nach Beru­fen, die nicht mei­ne Ansprü­che tra­fen. Gemein­sam mit mei­nen Lehr­per­so­nen suche ich nun nach Alter­na­ti­ven, die stim­men und mir Spass machen. An der BWS hel­fen mir alle, mei­ne Bewer­bun­gen zu opti­mie­ren und haben mich so mei­nem Ziel ein Stück näher gebracht.

Lukas A.
Prak­ti­sches Berufs­vor­be­rei­tungs­jahr
Schul­jahr 2018/2019

Sophia Moein

Ich gehe ger­ne in die BWS, weil sie sehr posi­ti­ve Ener­gie gibt; weil wir ein Ziel haben, weil wir Spass haben und zusam­men ler­nen und weil ich so vie­le Freun­de fin­de.

Sophia M.
Berufs­vor­be­rei­tungs­jahr Spra­che und Inte­gra­ti­on
Schul­jahr 2018/2019

mar

Mari­ca Ian­nuz­zel­li

Ich möch­te eine Leh­re als Kauf­frau absol­vie­ren. Im schu­li­schen Berufs­vor­be­rei­tungs­jahr habe ich die Mög­lich­keit, mich opti­mal auf die Berufs­welt vor­zu­be­rei­ten und schu­li­sche Lücken zu schlies­sen. Damit habe ich es dann an der Berufs­fach­schu­le und in der Leh­re leich­ter. Bei mei­ner Lehr­stel­len­su­che wur­de ich von den erfah­re­nen Lehr­per­so­nen unter­stützt und fach­kun­dig bera­ten. Eben­so gibt mir die BWS die Mög­lich­keit mei­ne Schwä­chen zu ver­bes­sern und mei­ne Stär­ken und mei­ne Auf­tritts­kom­pe­ten­zen zu ver­stär­ken. Durch die ver­schie­de­nen Ange­bo­te der BWS kann ich mei­ne Selbst­si­cher­heit fes­ti­gen und somit mei­ne Zie­le errei­chen. Dank die­sen Erfah­run­gen bin ich rei­fer gewor­den und habe per­sön­lich vie­le Fort­schrit­te gemacht.

Mari­ca I.
Schu­li­sches Berufs­vor­be­rei­tungs­jahr
Schul­jahr 2015/2016

Den­nin Tekum

Für die BWS habe ich mich ent­schie­den, weil ich mich noch nicht bereit gefühlt habe, eine Leh­re zu absol­vie­ren und auch, weil mir noch nicht klar war, was ich ler­nen soll­te. An der BWS wird mir die Mög­lich­keit gebo­ten, mich inten­siv mit mei­ner beruf­li­chen Zukunft aus­ein­an­der­zu­set­zen und mich dann auf sie vor­zu­be­rei­ten. Sehr posi­tiv fin­de ich an der BWS, dass sich die Lehr­per­so­nen nicht nur dar­auf kon­zen­trie­ren, mir zu hel­fen eine Lehr­stel­le zu fin­den. Ich wer­de auch gleich­zei­tig schu­lisch geför­dert, damit ich es an der Berufs­fach­schu­le leich­ter habe. Bei mei­ner Suche nach einer Lehr­stel­le hilft es sehr, dass die Lehr­per­so­nen schon lang­jäh­ri­ge Erfah­run­gen haben. Dies stärkt auch mein Selbst­ver­trau­en und den Glau­ben dar­an, mei­ne Zie­le zu errei­chen.

Den­nin T.
Prak­ti­sches Berufs­vor­be­rei­tungs­jahr
Schul­jahr 2014/2015

den
alf

Alfon­so Riz­zo

Ich habe mich für die BWS ent­schie­den, weil es für mich schwie­rig war, mich in der Ober­stu­fe auf ein bestimm­tes Berufs­ziel fest­zu­le­gen. Die­se Schu­le bie­tet mir nun die Mög­lich­keit, mich inten­siv auf mein Berufs­le­ben vor­zu­be­rei­ten und mei­ne Stär­ken und Schwä­chen noch bes­ser ken­nen­zu­ler­nen. Sehr posi­tiv fin­de ich die Beglei­tung durch Lehr­per­so­nen mit lang­jäh­ri­ger Berufs­er­fah­rung, die mich bei der Vor­be­rei­tung auf mei­nen Beruf kom­pe­tent bera­ten kön­nen. Ich möch­te eine Leh­re als Zeich­ner absol­vie­ren, und die BWS gibt mir die Mög­lich­keit, mich gezielt dar­auf vor­zu­be­rei­ten. Ich fin­de es gut, dass ich mich in bestimm­ten Fächern noch ver­bes­sern kann, um mei­ne Bewer­bungs­chan­cen zu erhö­hen. Die indi­vi­du­el­le För­de­rung und Bera­tung schafft Ver­trau­en und Moti­va­ti­on, mei­ne Zie­le zu errei­chen.

Alfon­so R.
Ler­nen­der Pro­fil B
Schul­jahr 2013/2014

Gia­da Nac­ca­ra­to

An der BWS wer­de ich inten­siv auf mein Berufs­le­ben vor­be­rei­tet. Hier ler­ne ich mei­ne Stär­ken und Inter­es­sen bes­ser abschät­zen. Ich möch­te eine Leh­re als Kauf­frau absol­vie­ren und an der BWS im Pro­fil B habe ich die Mög­lich­keit mich auf die­sen Beruf vor­zu­be­rei­ten. Schu­lisch kann ich an die­ser Schu­le mei­ne Lücken fül­len, damit ich mei­nem Traum­be­ruf näher kom­me. Ich bin sel­ber sehr moti­viert und mei­ne Lehr­per­so­nen unter­stüt­zen mich dabei. Ich fin­de, dass ich durch die Berufs­wahl­schu­le eine gros­se Chan­ce bekom­men habe mich zu ver­bes­sern. Im Übri­gen bin ich auch rei­fer gewor­den und habe vie­le neue Leu­te ken­nen gelernt.

Gia­da N.
Ler­nen­de Pro­fil B
Schul­jahr 2012/2013

gia