vitamin X1ICH — 2018/2019 ● ● ●

Vit­amin-X-Tag 1

Vit X 1 ist der ers­te Mitt­woch im Rah­men unse­rer Vie­rerrei­he, wo die Jugend­li­chen mal auf ande­re Wei­se im Zen­trum ste­hen. Unse­re Ler­nen­den sind nicht nur Schü­ler oder Schü­le­rin, son­dern auch «Mensch» mit Bedürf­nis­sen nach Spie­len, Bewe­gung, Bas­teln, Lachen, Expe­ri­men­tie­ren, Auf­tre­ten.  

Die Zie­le für die­sen Tag wur­den wie folgt defi­niert:

  • Mit dem ers­ten Vit­amin X Tag wol­len wir die Ler­nen­den dazu anlei­ten, sich mit sich sel­ber aus­ein­an­der­zu­set­zen.
  • Das machen wir, indem wir die Ler­nen­den Erfah­run­gen sam­meln las­sen und sie anschlies­send dar­über reflek­tie­ren las­sen.
  • Reflek­tie­ren pas­siert, indem sie mit geziel­ten Fra­gen ange­lei­tet wer­den und sie ihre Gedan­ken ver­ba­li­sie­ren. Sie tau­schen sich gegen­sei­tig aus.
  • Es geht nicht dar­um, ihnen unse­re Sicht /Wahrheit zu ver­mit­teln, son­dern bei ihnen einen Pro­zess in Gang zu set­zen.

Die Ler­nen­den konn­ten am ers­ten Vit­amin X Tag an drei von fünf Work­shops teil­neh­men und sich mit dem eige­nen Ich auf ver­schie­dens­te Art und Wei­se aus­ein­an­der­set­zen.

Die Work­shops im Ange­bot waren:

  1. Selbst­be­wusst­sein
  2. Kör­per­wahr­ne­hung
  3. ICH-Par­cours
  4. Spiel­be­tei­li­gung
  5. Druck-Chal­len­ge

Das Mit­tag­essen aus Christian’s Küche mit Opti­on für Vega­ner und Ler­nen­de mit Lak­to­se­into­le­ranz  – neu in Por­zel­lan-Geschirr anstatt Weg­werf-Geschirr – schmeck­te allen pri­ma. 

Der Tag wur­de im Ple­num in der Aula mit Dar­bie­tun­gen von Ler­nen­den aus dem Selbst­be­wusst­sein-Work­shop abge­schlos­sen. Der Vit­amin-X-Start ist gelun­gen. Wir freu­en uns auf die nächs­ten The­men­ta­ge.